GeoTransporter--Entwurf und Implementierung eines Objekttransports für das Geo-System

Home - Sitemap - About » Computer Science - Research - Publications - 1997
Computer Science
Research, Industry Work,
Programming
Community Service
Hillside Group, CHOOSE,
Stanford GSA
The Serious Side
Business School,
Learning Chinese
Humorous Takes
Switzerland, United States,
Software, Fun Photos
Travel Stories
Europe, United States, Asia
  
Living Places
Berlin (+ Gallery), Zürich
Boston, S.F. + Bay Area

Die vorliegende Arbeit beschreibt in einem ersten Teil den Entwurf und die Implementierung eines Kommunikationssubsystems für den allgemeinen Transport von Objekten zwischen Prozessen. Diese Arbeit wurde vollständig eingebettet in das Geo-System, dessen Ziel es ist, mittels einer reflexiven Architektur eine Infrastruktur für global verteilte Objekte zu schaffen. Beim Entwurf des Frameworks für das Kommunikationssubsystem wurde bewusst auf Offenheit und Erweiterbarkeit geachtet. Für die Realisierung der "Low-Level"-Kommunikation wurde Orbix-Web, eine Implementierung der Common Object Request Broker Architecture (CORBA) der Firma Iona, verwendet. Dank der Offenheit des Subsystems ist es jedoch leicht, alternative Implementierungen zu verwenden, die z.B. auf Sockets oder Java Remote Method Invocation basieren. Im zweiten Teil der Arbeit wird gezeigt, wie Methodenaufrufe auf Objekten in entfernten Prozessen als Anwendung dieses allgemeinen Objekttransportmechanismus realisiert wurden.


Roger Brudermann. GeoTransporter--Entwurf und Implementierung eines Objekttransports für das Geo-System. Ubilab Technical Report 97-3-1. Zürich, Switzerland: Union Bank of Switzerland, 1997.

Die Arbeit ist als PDF-Datei verfügbar.

Copyright (©) 2007 Dirk Riehle. Some rights reserved. (Creative Commons License BY-NC-SA.) Original Web Location: http://www.riehle.org