Arbeiten mit Java-Schnittstellen und -Klassen 1/2

Home - Sitemap - About » Computer Science - Industry Work - Publications
Computer Science
Research, Industry Work,
Programming
Community Service
Hillside Group, CHOOSE,
Stanford GSA
The Serious Side
Business School,
Learning Chinese
Humorous Takes
Switzerland, United States,
Software, Fun Photos
Travel Stories
Europe, United States, Asia
  
Living Places
Berlin (+ Gallery), Zürich
Boston, S.F. + Bay Area

Schnittstellen sind in der Softwaretechnik seit über 25 Jahren bekannt. Objektorientierte Sprachen wie C++ und Smalltalk unterscheiden allerdings nicht zwischen Schnittstellen und Klassen, die diese Schnittstellen implementieren. Java hingegen bietet diese Unterscheidung an, die allerdings für viele Java-Entwickler anfangs ungewohnt ist. Dieser Artikel zeigt daher auf, wie man Schnittstellen und Klassen in der Modellierung und Implementierung von Java-basierten Systemen unterscheidet und konstruktiv einsetzen kann. Der vorliegende erste Teil befaßt sich zunächst mit den Grundlagen, die an dem Beispiel der Implementierung eines einfachen Namensdienstes illustriert werden.


Dirk Riehle. "Arbeiten mit Java-Schnittstellen und -Klassen (Teil 1 von 2)". Java Spektrum 5/97 (September/Oktober 1997). Seite 26-33.

Das Papier ist als PDF-Datei verfügbar.

Copyright (©) 2007 Dirk Riehle. Some rights reserved. (Creative Commons License BY-NC-SA.) Original Web Location: http://www.riehle.org